Nord, Süd, Ost, West, Seidenstraße is the best!

Das Lagertor des ur-SPRUNG Jubiläumsjaboree 2010 in LaxenburgSo lautet der Ruf des Unterlagers "Seidenstraße" in dem auch unsere Guides und Späher am Jubiläums Jamboree in Laxenburg lagern.

Doch dazu später. Hier ein kleiner Bericht vom ja-Natürlich Besuchertag in Laxenburg den auch eine kleine Gruppe unserer Gilde inklusive Nachwuchs nutzte, um die Lageratmosphäre zu genießen.

Schon als wir am Parkplatz der Shopping City Süd in die Shuttlebusse umgestiegen waren, konnte man erahnen, dass hier alles perfekt organisiert sein wird. Überall freilwillige Helfer welche die Besucherströme in die richtige Richtung lenkten.

In Laxenburg angekommen, erblickten wir schon bald das Lagertor und wussten unsere Wahl der Schuhe, nämlich hohe Wanderschuhe, war goldrichtig. Am Vortag hatte es kräftig geregnet und Teile des Lagers waren urGATSCHIG. ;-)

Weiter ging es in Richtung Hauptplatz, vorbei an der Security, welche heute natürlich alle Hände voll zu tun hatte und vorbei am CaEx Unterlager. Schon bald erblickten wir den urTURM der bereits von den Besuchern gestürmt wurde um einen Rundumblick auf das Lagergelände zu erhaschen.

Vorbei am Turm ging es zum Hauptplatz und weiter in das Lager der Guides und Späher wo wir nach kurzer Suche das Unterlager "Seidenstraße" und auch bald den Lagerplatz unsere GuSp entdeckten. Der Lagerplatz war erstaunlich sauber was sich dadurch erklärte, dass unsere GuSp am Vortag als es regnete wandern waren und so der nasse Boden geschont wurde.

Nach einer Weile brachen wir gemeinsam mit Isabella von den GuSp wieder auf, welche uns durch das Lager führte. Die Kids hatten heute natürlich bis 16 Uhr, so lange dauerte der Besuchertag, Ausgang den natürlich auch unser Stufenteam zum relaxen nutzte.

Schon bald als wir über das Lagergelände schlenderten, trafen wir überall Klosterneuburg 1er die entweder am Lager selbst teilnahmen, oder einfach nur so wie wir den Besuchertag nutzten. Nachdem wir uns stärkten war es auch bald Zeit dieses friedliche Zusammentreffen von rund 8.000  verschiedenster Pfadfinder wieder zu verlassen. Bis nach hinten zu den RaRo´s haben wir es heute leider nicht geschafft, wir sind uns aber sicher, dass auch dort urGUTE Stimmung herrschte.

Schön wars, gatschig wars. Der Besuchertag am Jubiläumsjamboree "ur-SPRUNG" in Laxenburg. ;-)

Der urTURM am Hauptplatz des Jamborees

 

 Unsere GuSp, ein Teil der 2.450 Guides und Späher am Jamboree

 

Das Schuhwerk hat eine Regenwanderung hinter sich und trocknet nun vor sich dahin. ;-)

 

Unser Stufenteam konnte heute ein paar Stunden relaxen, was man auf diesem, natürlich völlig spontan entstandenen Foto erkennen kann. ;-)

 

Isabella (schon fast CaEx) zeigt Alexander (schon fast GuSp), Sarah und Oliver (schon fast WiWö) und Regina (schon fast Biber), inkl. den Eltern (bereits alle Gilde, aber nicht im Bild) das Lager. ;-)

 

 

Ein letzter, leicht wehmütiger Blick zurück auf den Hauptplatz und dann ging es zurück zu den Shuttlebussen.

 

Links:

 

 

 

 

Real time web analytics, Heat map tracking